Jugendwart und Ansprechpartner:
Matthias Stuckenberger
 

 

JUGENDFEUERWEHREN SIND DIE JUGENDGRUPPEN DER FREIWILLIGEN FEUERWEHREN

In fast jedem Ort in Bayern gibt es freiwillige Feuerwehren ‚Äď egal ob Gro√üstadt oder Dorf. Alle B√ľrger und¬†B√ľrgerinnen¬†k√∂nnen sich dort ehrenamtlich miteinbringen um ihren Mitmenschen in Notsituationen zu helfen.¬†Mit¬†12 Jahren¬†k√∂nnen M√§dchen und Jungen bereits der Jugendfeuerwehr beitreten, die es beinahe bei jeder freiwilligen Feuerwehr gibt. Dort lernt man wichtige Grundlagen f√ľr den sp√§teren Feuerwehrdienst. Mit¬†16 Jahren¬†kann man die¬†Feuerwehrgrundausbildung¬†absolvieren und teilweise schon an richtigen Eins√§tzen teilnehmen (au√üerhalb des Gefahrenbereichs). Mit 18 Jahren tritt man dann zur erwachsenen Einsatzmannschaft √ľber.

 

DAS ERWARTET DICH BEI DER JUGENDFEUERWEHR

regelm√§√üige Gruppenstunden, feuerwehrtechnisches Wissen, Spa√ü im Team, Erste Hilfe Ausbildung, Zeltlager und Ausfl√ľge, Pr√ľfungen und Wettbewerbe mit anderen Feuerwehren, Umwelt-, Werk- und Bastelaktionen...

 

MITMACHEN!

Du interessierst Dich f√ľr die Jugendfeuerwehr und w√ľrdest Dir das gerne mal n√§her ansehen?
Dann erkundige Dich doch einfach mal bei deiner freiwilligen Feuerwehr vor Ort, wann sich die Jugendgruppe trifft. Wir freuen uns immer √ľber neue, interessierte Jugendliche!