Wusstet Ihr, dass für den Schutz der Bürger die Gemeinde Bruckmühl SIEBEN Feuerwehren betreibt?
Unsere Gemeinde hat 17.445 Einwohner (Stand 01.01.2018) bei einer Größe von 50,2195 Quadratkilometern.
Eine durchdachte Verteilung über das gesamte Gemeindegebiet ist nötig, da unser Bruckmühl durch die Mangfall und durch Bahngleise „geteilt“ wird.
Jeder von uns Bruckmühlern wurde schon mal „genervt“ vor einer geschlossenen Schranke angetroffen oder – besonders aktuell – durch die Brückensituation mit hohen Zeitverlusten, gezwungen große Umwege zu nehmen.
Im Ernstfall darf das für den Schutz der Bürger keine negativen Folgen haben. Die Feuerwehren Bruckmühls arbeiten eng zusammen und werden ortsabhängig alarmiert.
Bei größeren Schadenslagen rücken für Euch mehrere Wehren aus.
Durch die neue „zweite Mangfallbrücke“ konnte die Feuerwehr Götting enger in den Alarmierungsplan eingebunden werden, da sie nun viel schneller Vorort sein kann.
Im Bild seht ihr eine Übersicht unserer Wehren und deren Aktionsradius. Das Bild entspricht nicht dem offiziellen Alarmplan, sondern stellt nur eine grobe Übersicht dar.
FFW Bruckmühl, FFW Kirchdorf, FFW Högling, FFW Heufeld, FFW Götting, FFW Waith und FFW Holzham (Standort außerhalb des Bildes).

Bild und Text: Andreas Kästner